Schalke News

So soll die Veltins-Arena umgebaut werden

Veltins Arena
Foto: imago images

Obwohl man annehmen sollte, dass beim FC Schalke 04 für derlei Maßnahmen gerade kein Geld vorhanden ist, wird ein Umbau der Veltins-Arena nicht nur angedacht, es existiert auch schon ein konkreter Zeitplan für das, was der Club in seinem Wohnzimmer verbessern möchte. Die Maßnahmen betreffen die VIP-Logen im östlichen Bereich des Stadions.

Die Logen Ost und die Lounge Ost werden in großem Stil umgebaut. Recht hilfreich ist es dabei, dass man mit seinem Sponsor „Hülsta“ bereits einen Partner an der Hand hat, der für genau solche Maßnahmen als Experte fungiert. Die beiden Bereiche befinden sich etwa auf Höhe der Mittellinie des Spielfeldes. Für die „normalen“ Fans ändert sich durch den Umbau also nichts, wohl aber für all jene, welche die Spiele aus etwas exponierterer Position heraus verfolgen.

Neu hinzukommen sollen eine hochwertige Innenausstattung sowie ein sogenanntes „Raum-in-Raum-System“, wie DerWesten berichtet. In diesem besonderen System befindet sich dann der Bereich für das Catering.

Embed from Getty Images

Lounge und Logen werden verändert

Vorstandsvorsitzender Bernd Schröder freue sich schon sehr auf die Resultate dieser Umbaumaßnahmen, lässt er sich zum Thema auf der Webseite des FC Schalke 04 zitieren. Wie lange dieser Umbau dauern wird und welche Kosten dafür anfallen, machte der Verein allerdings nicht publik. Obwohl ein Zeitplan wohl bereits feststeht, wurde auch nicht verkündet, wann mit den Umbaumaßnahmen begonnen wird. Es erscheint aber eher unwahrscheinlich, dass dies noch während des laufenden Spielbetriebes der Fall sein wird, wenn doch danach eine – wenn auch diesmal recht kurze – Sommerpause folgt.

Aktuell hat der FC Schalke 04 noch zwei Heimspiele gegen Werder Bremen und den FC St. Pauli vor der Brust. Hinzu kommen könnte ein eventuelles Relegationsspiel gegen den Drittletzten der Bundesliga, sollte Schalke die Saison als Tabellendritter abschließen.