Schalke News

Ort und Zeit des nächsten Wintertraininglagers stehen fest

Schalke 04
Foto: imago images

Noch sind es neun Pflichtspiele, ehe die Winterpause gekommen sein wird. Darunter acht Spiele in der Liga und schon nächste Woche das Spiel im DFB-Pokal bei Drittligist TSV 1860 München. Dann gibt es einen kurzen Weihnachtsurlaub für die Spieler. Danach aber versammelt Trainer Dimitrios Grammozis den Kader, um mit ihm ins Wintertrainingslager zu reisen.

Nur wenige Tage wird dieses umfassen, vom 3. Januar 2022 bis zum 9. Januar wird man sich im türkischen Belek aufhalten und an Feinheiten im Spiel und an der Fitness arbeiten. Das weiß Reviersport heute zu berichten. Ein paar Euro sind also in der Kriegskasse der des FC Schalke 04 doch noch vorhanden, um ein solches Trainingslager im Ausland abzuhalten.

Schon mehrmals war man in der Vergangenheit in jenem Belek mit einem Trainingslager präsent, welches auch im neuen Jahr wieder das Ziel der Knappen sein wird. Zuletzt hatte man allerdings meist Spanien als Ziel für das Trainingslager im Winter bevorzugt, nun kehrt man wieder in die Türkei zurück.

Embed from Getty Images

Belek an der türkischen Riviera ist erneut das Ziel der Reisegruppe S04

Möglichst auch dann noch als ein Team, das so wie aktuell Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen in der Tabelle besitzt. Doch in den acht Ligaspielen bis dahin kann sich dies auch wieder zerschlagen, worauf man im Schalker Umfeld natürlich nicht hofft.

Geht man tatsächlich als Team im oberen Drittel oder sogar noch höher in das Wintertrainingslager, hätte man schon ein gutes Stück des Ziels, um den Aufstieg mitzuspielen, bewältigt. Und könnte dann in Belek sein Spiel noch weiter verfeinern, welches anders als die Punkteausbeute zuletzt nicht immer überzeugte. Zudem ist man extren von den Offensivkünsten von Simon Terodde abhängig. Sein Ausfall wäre nicht aufzufangen. Doch auch, wenn er weiter fit bleibt, ist es wichtig, dass man nicht so leicht auszurechnen ist, wie dies aktuell der Fall ist.

In jedem Fall hat man jetzt also planerisch dafür gesorgt, dass die Mannschaft sich in Ruhe und bei angenehmem Klima auf den dann anstehenden Rest der Rückrunde vorbereiten kann. Den Auftakt in die Rückrunde mit dem Spiel beim Hamburger SV erlebt man hingegen noch in diesem Jahr, beim letzten Pflichtspiel zwischen 17. und 19. Dezember 2021.