Schalke News

Paukenschlag auf Schalke: Grammozis schmeißt Fährmann aus dem Tor!

Ralf Fährmann
Foto: IMAGO

Aktuellen Medienberichten zufolge wird es zu einem Torwartwechsel beim FC Schalke 04 kommen. Wie die „Sport BILD“ berichtet, soll Martin Fraisl den bisherigen Stammtorhüter Ralf Fährmann ersetzen.

Fährmann hat in der laufenden Saison alle fünf Spiele für die Knappen in der 2. Bundesliga absolviert und war unter Coach Dimitrios Grammozis bisher gesetzt. Dieser hatte sich im Sommer bereits festgelegt und Fährmann zu seiner Nummer 1 auserkoren. Kurz darauf folgte die Vertragsverlängerung mit dem 32-jähirgen Schluss bis 2025, bei der auch eine Gehaltsanpassung vorgenommen wurde.

Fährmann muss Platz machen für Fraisl

Nach Informationen der „Sport BILD“ wird Grammozis beim morgigen Spiel gegen Hansa Rostock einen Wechsel auf der Torwartposition vornehmen. Demnach wird Fährmann nach seinem Patzer gegen den KSC (1:2) den Platz für Sommer-Neuzugang Martin Fraisl räumen müssen. Der 28-jährige Österreicher steht damit vor seinem Debüt für Schalke.

Laut dem Blatt hat dieser Personalwechsel „einen Teil der Mannschaft überrascht“. „Sky“-Reporter Dirk g. Schlarmann hat die Meldung der „Sport BILD“ mittlerweile bestätigt.