Schalke News

Trainingslager Mittersill: Schalke legt sofort los – zwei fehlen verletzt

Ahmed Kutucu
Foto: imago images

Noch am Tag der Ankunft beim Trainingslager in Österreich bittet Dimitrios Grammozis zur ersten Trainingseinheit. Zwei Spieler fehlen verletzt. Gleich 12 Tage wird man in den Alpen bleiben, währenddessen zwei Tests gegen große Teams durchführen. Das ist allerdings auch gut so, denn der Start der 2. Bundesliga ist nur noch rund drei Wochen entfernt.

Am Dienstag traf der Tross der Gelsenkirchener im altbekannten Mittersill – 5.500 Einwohner, weit im Westen Österreichs gelegen – ein und schon ging es auch auf den Trainingsplatz. Die erste Trainingseinheit wurde noch am Tag der Anreise absolviert. An dieser nahmen auch die folgenden Spieler teil, die eigentlich weiterhin zum Verkauf stehen, sofern sich ein passendes Angebot noch ergeben sollte:

  • Matija Nastasic
  • Amine Harit
  • Hamza Mendyl
  • Omar Mascarell

Ebenfalls Teil des Teams in den Bergen ist der Gastspieler Mikhailov, der zuletzt sogar zwei Tore im Test gegen Hamborn 07 erzielte. Er soll aber – so der Stand bislang – auf keinen Fall verpflichtet werden. Sein kurzzeitiges Mitwirken auf Schalke ist lediglich Teil einer Kooperation mit Zenit St. Petersburg.

Nicht in Österreich weilen hingegen Ahmed Kutucu und Rabbi Matondo. Beide sind angeschlagen und sind im Revier geblieben, könnten aber bei entsprechendem Verlauf ihrer Heilung noch nach Österreich nachreisen.

Embed from Getty Images

Schalkes Heimat für 12 Tage

Ebenfalls fehlen Matthew Hoppe, der noch bei seiner Nationalmannschaft weilt, und Ozan Kabak, der nach dem Ausscheiden bei der EM noch Urlaub genießen darf.

Zwei echte Testspiele soll es wie erwähnt in der Zeit in Österreich geben. Am 3. Juli wird man gegen Zenit St. Petersburg testen sowie am 9. Juli gegen Schachtar Donezk. Beide Clubs sind regelmäßige Teilnehmer an der Champions League, was Schalke 04 bis vor Kurzem auch noch war, nun aber eben nicht mehr ist. Diese beiden Tests dürften wesentlich herausfordernder sein als die ersten beiden, die man gegen unterklassige Teams mit insgesamt 22:0 Toren beide gewann.

Das Trainingslager in Mittersill endet am 10. Juli mit der Rückreise nach Gelsenkirchen. Bis dahin wird über Schalke 04 mehrheitlich aus Österreich berichtet werden.