Schalke News

Gross bestätigt: Huntelaar und Uth fallen aus, Bentaleb ist eine Option für die Startelf!

Der FC Schalke 04 gastiert am Samstagabend bei Union Berlin. Die Knappen brauchen unbedingt einen Sieg im Abstiegskampf. S04-Coach Christian Gross äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Auswärtsspiel über die personelle Situation auf Schalke und sorgte dabei durchaus für eine Überraschung.

Wie der Schweizer am Freitag bestätigte, fallen mit Klaas-Jan Huntelaar und Mark Uth zwei Offensivkräfte für das Union-Spiel aus: „Klaas-Jan Huntelaar leider noch verletzt, er steigt nächste Woche wohl wieder ein. Mark Uth fällt ebenfalls aus, bei ihm gibt es unterschiedliche Meinungen bezüglich der Rückkehr.“

Nach der überraschten „Begnadigung“ von Nabil Bentaleb, wird der Algerier am kommenden Wochenende direkt wieder im Schalke-Kader stehen: „Ich bin völlig unbelastet in dieser Causa, es gibt keine Vorgeschichte“. Laut Gross ist der Mittelfeldspieler sogar eine Option für die Startelf: „Der Faktor Zeit ist bestimmend, von daher wird er im Kader sein. Es kann auch sehr gut sein, dass er gleich zu Beginn spielt. Er ist ganz gut unterwegs, er hat an sich gearbeitet und ist voll fokussiert und freut sich auch. Dem Comeback von ihm steht an und für sich nichts im Weg.“ Der 26-jährige wurde im November 2020 unter Manuel Baum suspendiert und hat seit dem kein Spiel mehr für die Knappen absolviert.

Zudem ist auch Suat Serdar wieder einsatzbereit und wird morgen Abend von Anfang an spielen: „Ist wieder 100 Prozent fit. Er kann spielen und wird spielen.“