Schalke News

Überraschung auf Schalke: Gross begnadigt Bentaleb

Nabil Bentaleb
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Paukenschlag beim FC Schalke 04. Wie die Knappen am Dienstag bekannt gab, wurde Nabil Bentaleb von S04-Coach Christian Gross begnadigt und darf nach seiner Suspendierung vor knapp zwei Monaten wieder mit den Profis trainieren.

Im November wurde Bentaleb, neben Amine Harit, suspendiert und hat seitdem nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb der Schalker teilgenommen. Im Winter sah es lange Zeit danach aus, als würden sich die Wege zwischen Bentaleb und den Knappen endgültig trennen. Am Ende fand sich jedoch kein Abnehmer für den Algerier. Wie Schalke heute vollkommen überraschend bekannt gab, erhält Bentaleb eine neue Chance bei den Königsblauen.

„Auch eine Rückkehr in den Kader ist möglich“

Nach einem Gespräch mit Christian Gross entschied der Schweizer, den Mittelfeldspieler zurück in den Kreis des Teams zu holen. Bentaleb trainiert damit ab sofort wieder mit den Profis. Laut Schalke ist auch eine „Rückkehr in den Kader wieder möglich.“

Der 26-jährige Mittelfeldspieler ist vertraglich noch bis zum Ende der Saison an Schalke gebunden. Sein letztes Spiel hat er am 21. November 2020 gegen den VfL Wolfsburg absolviert und fehlte zuletzt 12-mal in Folge.