Schalke News

Nächster Sponsor verlängert, stockt sogar auf – und das ligenunabhängig!

Alexander Jobst
Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Nach einem Jahr voller Hiobsbotschaften hörte man vom FC Schalke 04 zuletzt auch wieder gute Nachrichten. Heute kommt eine weitere hinzu. Mit Hagedorn hat der nächste Sponsor seinen Vertrag vorzeitig verlängert, die fließenden Summen dabei sogar aufgestockt. Und das alles unabhängig von der Ligenzugehörigkeit des FC Schalke 04.

Der Kicker berichtet heute Vormittag, dass nach Böklunder und der Stölting Service Group sich nun auch das Unternehmen Hagedorn einreiht in die Liste der Sponsoren, die dem Club in schwierigen Zeiten die Treue halten und sogar mehr zahlen als zuvor. Bei Stölting erfolgte die Verlängerung gar bis ins Jahr 2029 (!), bei Hagedorn ist es jetzt wie bei Böklunder der Sommer 2024, bis zu dem man die Kooperation vorzeitig verlängert hat.

Geschäftsführer Thomas Hagedorn betonte, dass es ihm gerade in diesen Zeiten, die neben der Corona-Pandemie für Schalke auch sportlich schwierig sind, wichtig sei, ein verlässlicher Partner zu sein. Beide Seiten hätten bei der bereits anderthalb Jahre laufenden Partnerschaft schon enorm voneinander profitiert. Das wolle man nun fortführen und sei sicher, dass man in Zukunft zusammen vieles erreichen könne.

Embed from Getty Images

Hagedorn stock sein Sponsoring auf

Marketingvorstand Alexander Jobst zeigte sich hocherfreut über die Planungssicherheit auch im Falle eines Abstiegs, die der Club mit diesem Schritt von Hagedorn erlange. Das Unternehmen mit Sitz in Gütersloh ist in den Bereichen Sanierung, Recycling und Tiefbau sowie Erschließung von Bauflächen tätig. Der bisherige Vertrag über das Sponsoring des Familienunternehmens lief bis 2022, nun hat man sich also auf eine vorzeitige Verlängerung und Ausweitung geeinigt.