Schalke News

Fanaktion „Letztes Hemd“ startet und wird gegen BVB im Stadion umgesetzt

Schalke Fans
Foto: Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images

Weiterhin dürfen auf Schalke wie überall in Deutschland keine Fans ins Stadion. Sichtbar machen wird die Fangruppierung „Blau Weißes GEsocks Waltrop“ deswegen für Mannschaft und Verein somit unsichtbaren Fans nun mit einer kreativen Aktion namens „“GEmeinsam für Schalke“ unter dem Motto „Gebt für S04 Euer letztes Hemd“.

Als „eine der größten T-Shirt-Aktionen, die die Arena je gesehen hat“ wird die Aktion auf der dazugehörigen Webseite promotet. Für 15 Euro kann man dort ein T-Shirt bestellen, welches aber zunächst nicht ausgeliefert wird, sondern am 20. Februar 2021 in der Veltins-Arena in der Nordkurve aufgehängt. Dabei kann jeder Besteller das T-Shirt auch individualisiere, dies jedoch nur auf dem Rücken. Vorne wird auf allen T-Shirts der Schriftzu „GEmeinsam für Schalke“ prangen, hinten befindet sich eine große „04“. Darüber kann man dann seinen Namen oder irgendeinen gewünschten Text aufdrucken lassen.

An jenem 20. Februar ist der BVB zum „Revierderby“ zu Gast, auch dabei wieder ohne Zuschauer vor Ort. Damit die Mannschaft aber einen optischen Eindruck davon erhält, wie viele Fans weiterhin und das auch trotz miserablem sportlichen Abschneiden hinter ihnen stehen, werden alle bestellten T-Shirts im Stadion aufgehängt.

Embed from Getty Images

Zumindest als T-Shirt-Gruß im Stadion anwesend

Nach Beendigung dieser Aktion sind aber weder die T-Shirts noch das investierte Geld verloren. Alle Besitzer erhalten ihre T-Shirts jeweils in den darauf folgenden Tage zugesandt oder können es sogar bei den Urhebern dieser Aktion selbst abholen. Ein Teil des Erlöses wird für karitative Zwecke an eine Einrichtung in Gelsenkirchen gespendet werden.

Damit auch eine nennenswerte Zahl an Bestellungen zustandekommt, lässt man der Umsetzung Ende Februar mehr als einen Monat Vorlauf. Nötig hätten die Schalker Spieler die emotionale Unterstützung eigentlich schon vorher, doch wäre nur eine kleine Zahl an Bestellungen wohl eher demotivierend. In jedem Fall zeigt die von Fans ins Leben gerufene Aktion, dass diese weiter mit dem Herzen bei ihrem Club dabei sind. Welche Wirkung sie zeigt, wird man im Heimspiel gegen Borussia Dortmund erleben können – wenn auch nur am TV.