Schalke News

Schalke-Rückkehr? Max Meyer löst Vertrag in England auf

Max Meyer
Foto: imago images

Nach der geplatzten Rückkehr von Rafinha, könnte der FC Schalke 04 bereits den nächste Ex-Knappen auf dem Radar haben. Max Meyer hat gestern seinen Vertrag Crystal Palace aufgelöst und wäre damit im Winter ablösefrei zu haben. Eine Rückkehr auf Schalke erscheint jedoch eher schwierig.

Wie der Premier League-Klub gestern bekannt gab, hat man den Vertrag in Einvernehmen aufgelöst. Meyer wechselte im Sommer 2018 von Schalke zu den Londonern, konnte dort jedoch die Erwartungen nur bedingt erfüllen. In der Vorsaison gehörte der Mittelfeldspieler nur noch zu den Ergänzungsspielern, zuletzt gehörte Meyer meist nicht einmal zum Kader der Profis. Gerüchten zufolge möchte der ehemalige deutsche Nationalspieler zurück in die Fußball Bundesliga.

Schalke-Comeback eher unwahrscheinlich

Im Netz gibt es bereits Spekulationen inwiefern Meyer zu den Knappen zurückkehren könnte. Mit Blick auf dessen er unschönen Abschied bei S04, als Meyer der Klub-Führung damals Mobbing vorwarf, scheint dies jedoch eher unwahrscheinlich zu sein. Christian Falk, Fußball-Chef der „BILD Zeitung“ hält einen Wechsel zum 1. FC Köln für deutlich wahrscheinlicher. Zuletzt berichtete auch der „Kölner Stadtanzeiger“ darüber, dass der Effzeh Meyer im Blick haben soll.