Schalke News

„Es gab nie ein wirkliches Interesse aus Spanien“ – Gross über die Mascarell-Gerüchte

Omar Mascarell
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen machten Meldungen die Runde, wonach Schalke-Kapitän Omar Mascarell die Knappen in Richtung Valencia verlassen könnte. Sportvorstand Jochen Schneider hatte einen Transfer im Januar kategorisch ausgeschlossen und auch Coach Christian Gross betonte am Freitag, dass Mascarell auf Schalke bleiben wird.

Trotz finanzieller Nöte wird Schalke Mascarell im Winter definitiv nicht verkaufen. Sowohl Jochen Schneider als auch Mascarell schlossen einen Wechsel selbst aus. Schalke-Coach Christian Gross äußerte sich wie folgt dazu: „Er gab nie ein wirkliches Interesse aus Spanien. Er fühlt sich hier sehr wohl und hat eine sehr professionelle Einstellung“.

Gross lässt Kapitänsfrage offen

Der Schweizer äußerte sich zudem zu der Kapitänsfrage auf Schalke. Verletzungsbedingt steht Mascarell derzeit nicht zur Verfügung, gegen Hoffenheim führte Sead Kolasinac die Schalker als Captain an. Ob dies auch so bleiben wird in Zukunft ließ Gross offen: „Die ganze Kapitäns-Geschichte klärt sich dann, wenn alle wieder an Bord sind. Sead hat das sehr gut gemacht“.