Schalke News

Trotz klammer Kassen: Schalke lockt neuen Trainer mit satter Nichtabstiegsprämie

Jochen Schneider
Foto: Jörg Schüler/Bongarts/Getty Images

Auf der Suche nach einem neuen Trainer ist der FC Schalke 04 (mal wieder) bereit tief in die Tasche zu greifen. Wie der „kicker“ berichtet, winkt dem neuen S04-Trainer eine satte Nichtabstiegsprämie.

Friedhelm Funkel, Alexander Zorniger, Thorsten Fink, Christian Gross, Marc Wilmots oder Dimitrios Grammozis, die Liste der potentiellen Baum-Nachfolger auf Schalke ist lang. Aktuellen Medienberichten wollen die Verantwortlichen noch vor Weihnachten, d.h. diese Woche einen neuen Cheftrainer vorstellen. Als Lockmittel setzten Jochen Schneider & Co. auf eine attraktive Nichtabstiegsprämie.

Nach Informationen des „kicker“ soll der neue Trainer ein „geringes Grundgehalt“ erhalten. Dafür soll er mit einer lukrativen Nichtabstiegsprämie entlohnt werden, die im siebenstelligen Bereich liegt.

Zudem wollten die Knappen keine Experimente eingehen. Ein erfahrener Trainer soll Schalke vor dem Abstieg bewahren. Einen jungen Coach, der noch keine Erfolge vorzuweisen hat, schließen die Schalker hingegen aus.